Skip to content Skip to navigation menu

Sure Feed Fütterungsautomat

Sure Feed Fütterungsautomat
Bewegen Sie die Maus auf das Bild für eine vergrößerte Ansicht
  • Preis: 94,99 € Lieferbar

Kostenloser Versand

Artikel:

Der SureFeed Microchip Fütterungsautomat ist für die tägliche Fütterung geeignet und öffnet sich nur für den tierischen Träger eines RFID- Mikrochips oder Halsband-Chips. Sobald sich Ihre... Mehr

Bitte melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Produktdaten

Der SureFeed Microchip Fütterungsautomat ist für die tägliche Fütterung geeignet und öffnet sich nur für den tierischen Träger eines RFID- Mikrochips oder Halsband-Chips.

Sobald sich Ihre Katze oder Hund dem Automat nähert, erkennt das Gerät den implantierten Mikrochip oder Halsbband-Chip und öffnet sich. Somit kein kein anderes Tier (oder Kind) an das Futter kommen. Der Deckel hält das Futter dicht verschlossen, hält es länger frisch und verhindert, dass sich Fliegen auf dem Futter niederlassen. Kompatibel mit allen Identikations-Mikrochips. 

Grösse:

  • Platz von dem Ihr Tier isst (W x H): 21 x 11,5 cm
  • Gesamtgrösse des Automats (W x H): 32 x 20 cm
  • Grösse der Schale (W X T x H): 10,5 x  16 x  3 cm

Grösse der Matte (W x H): 20 x 11 cm

 

Kundenbewertungen

4,8 von 5 25  Bewertungen

Die Produktbewertungen sind nach Sprache geordnet. Die folgenden Bewertungen gibt es auf Deutsch. 

  • Bestes Produkt
    Unsere Katzen kannten schon die Futterschale, da war die Eingewöhnung nicht mehr so zeitaufwendig. Bei einem unserer Kater gab es Probleme beim Lesen des Chips. Da gab es aber super tolle Hilfe vom Hersteller. Man geht wie folgt vor: Unterm Gerät den Schalter auf I stellen, ganz wichtig, die zwei kleinen Tasten hinten am Gerät gleichzeitig drücken bis das Lämpchen rot leuchtet, dann sofort den größeren Knopf auf und zu drücken. Damit aktiviert man eine Reichweitenerweiterung. Danach den gewünschten Chip wie gewohnt einspeisen.
    Gabi Janßen - 20. Februar 2019
  • Tolle Sache
    Einziges Manko, ist das die Katze sehr nah heran gehen muss, um das Öffnen auszulösen. Hängt aber vielleicht auch von der Chipposition ab. Sie bekoomt dann fast die Abdeckung ins Gesicht, wenn sich diese öffnet. Das braucht dann eine lange Gewöhnungszeit und ist für sensible Katzen vielleicht ein Problem.
    Knull - 11. Mai 2017
  • Hightech Fressnapf
    Für unseren Genießer-Kater genau das Richtige. Nach der Trainingszeit - die man wirklich vollumfänglich einhalten sollte - kann er nun sein Futter ohne 'Mitesser' allein genießen. Einfaches zuverlässiges handling über implantierten Chip.
    Ulrike Kirnich-Wegner - 25. April 2017