Skip to content Skip to navigation menu

Coachies Puppy Training Treats

Coachies Puppy Training Treats
  • Preis: 2,29 € Lieferbar

Artikel:

Wenn Sie dabei sind, einem jungen Hunde etwas beizubringen oder ihn stubenrein zu machen, dann sollten Sie diese Coachies Training-Leckerlis zur Hand haben, um Ihren Vierbeiner bei Erfolg... Mehr

Bitte melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Produktdaten

Wenn Sie dabei sind, einem jungen Hunde etwas beizubringen oder ihn stubenrein zu machen, dann sollten Sie diese Coachies Training-Leckerlis zur Hand haben, um Ihren Vierbeiner bei Erfolg anständig belohnen zu können.

So funktioniert es

Belohnungen sind ein wichtiger Bestandteil bei der Erziehung von Welpen. Diese Training-Leckerlis schmecken lecker, sind gesund und haben nur wenig Kalorien. Es besteht also keine Gefahr der Überfütterung, auch wenn Sie einmal ein paar mehr Happen aus der Hand geben.

Durch die leichte Feuchtigkeit bröseln und zerbrechen die einzelnen Leckerlis nicht in der Tasche. Sie sind leicht zu verdauen und kommen ohne Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffe aus, sind also auch für Hunde mit Unverträglichkeiten oder empfindlichem Magen geeignet. Wichtige Vitamine tragen zu einer gesunden Ernährung bei und das enthaltene Kalzium stärkt die Zähne und Knochen.

Wichtige Eigenschaften

  • Konzipiert als Belohnung bei der Welpenausbildung
  • Leicht zu verdauen
  • Vitaminreich
  • Kalzium ist wichtig für Zähne und Knochen
  • Nur wenige Kalorien
  • Bröselt und bricht nicht

Mehr Informationen

Wenn Hunde etwas lernen sollen, muss positives Verhalten entsprechend belohnt werden. Hunde lieben kleine Leckerlis, die ihnen zeigen, dass sie etwas richtig gemacht haben. Dabei besteht natürlich die Gefahr, dass sie zu viel fressen, wenn sie zwischen den Mahlzeiten zu viele Leckerlis bekommen. Nicht so bei Coachies Trainig-Leckerlis: die kleinen Happen enthalten nur wenige Kalorien und können daher durchaus auch einmal etwas großzügiger verteilt werden.

Junge Hunde lernen natürlich am besten. Das gilt für angehende Arbeitshunde, wie Hütehunde oder Blindenhunde, genauso wie für Ihren Familienhund, dem Sie ein paar Tricks beibringen möchten. Ihr Tierarzt kann Ihnen mit Ratschlägen weiterhelfen, wenn Sie nicht wissen, wo Sie dabei am besten beginnen.

Kundenbewertungen

4,6 von 5 18  Bewertungen

Die Produktbewertungen sind nach Sprache geordnet. Die folgenden Bewertungen gibt es auf Deutsch. 

  • Sina mag 's gern
    Dafür macht unsere Hündin alles, obwohl grad im ersten Trotzalter, ich finde die nur für unsere Große (Golden Retriever Welpe) ein bissal klein
    Tesorina01 - 19. Februar 2015